Über Mich

Mein Interesse an Meditation und Philosophie erwachte bereits in der Schulzeit. Mitte Zwanzig hatte ich die ersten Phasen intensiver Praxis. 2009 reiste ich nach Indien und begann die tantrische Dimension des Yoga zu erforschen. Indien wurde in den darauf folgenden Jahre zu meiner zweiten Heimat.

Ich bin ein Tantriker der Yogapraktizierende in traditionelle Energielenkungstechniken einführt, aber ich bin kein Guru der irgendjemandem Verantwortung abnehmen könnte.

Seit 2017 studiere ich Osteopathie in Berlin. Ich wirke als Gastreferent bei verschiedenen Yogalehrer Ausbildungen mit und veranstalte regelmäßig tantrische Meditationsabende in meiner Lieblingsyogaschule KreuzbergYoga.